Archiv der Kategorie: Allgemein

Fridericianum Kassel: Ökologische Ästhetik und das Konzept der Leiblichkeit

 

Tetsumi Kudo, Votre Portrait, 1970–74
Tetsumi Kudo, Votre Portrait, 1970–74

Marburg 8.11.2016 – In den neunziger Jahren konzipierten chinesische Theoretiker im Zuge der Diskussion um eine Umweltethik die sogenannte Ökologische Ästhetik. Die Ökologische Ästhetik betont das naturale Eingebundensein des Menschen. Sie grenzt sich damit von anthropozentrisch orientierten Philosophien ab, die den Menschen als Maß aller Dinge verstehen. Kritiker haben der Ökologischen Ästhetik vorgeworfen, ihren Fokus auf eine überkommene Vorstellung von „schöner Natur“ zu legen und damit letztlich nicht über eine altmodische Urteilsästhetik hinauszugehen. Fridericianum Kassel: Ökologische Ästhetik und das Konzept der Leiblichkeit weiterlesen

Full House im Schwanhof – Alina Fontains Malerei beeindruckt

alina-fontain-menschenbilder-dbas1028_0037Marburg 31.10.2016 – Die Ausstellungseröffnung am 28. Oktober wurde zum Kunstevent. Das Atelier von Jan Luke  war prall gefüllt mit KunstfreundInnen aus Marburg und der Region. Zahlreiche Kunstinteressierte,  darunter viele Künstler/innen und Galeristen waren gekommen, um sich einen authentischen Eindruck der kraftvollen Werke der jungen Malerin Alina Fontain zu verschaffen. Full House im Schwanhof – Alina Fontains Malerei beeindruckt weiterlesen

Modellprojekt „Kulturkoffer“ geht in zweite Ausschreibungsrunde


Marburg 31.10.2016 – Der hessische Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat den Startschuss für die zweite Ausschreibungsrunde des Modellprojekts „Kulturkoffer“ gegeben. Vom 31. Oktober bis zum 15. Dezember 2016 können sich Hessens Kulturakteure um die Landesfördermittel aus dem „Kulturkoffer“ bewerben. Gesucht werden bereits etablierte sowie neu konzipierte, impulsgebende Angebote der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche, insbesondere im Alter von 10 bis 16 Jahren, die als Kooperationsprojekt von mindestens zwei Projektpartnern gemeinsam geplant und durchgeführt werden. Modellprojekt „Kulturkoffer“ geht in zweite Ausschreibungsrunde
 weiterlesen

Bücherspenden für erste künstlerische Arbeit der documenta 14

Marburg 11.10.2016 – Marta Minujín, die documenta 14 und die Frankfurter Buchmesse laden die Öffentlichkeit, Verlage und AutorInnen herzlich ein, Bücher für die künstlerische Arbeit ‚The Parthenon of Books‘ (Der Parthenon der Bücher) zu spenden und so selbst Teil des Kunstwerkes zu werden.  Ein Pressegespräch zur Vorstellung der Spendenaktion mit der Künstlerin Marta Minujín, Adam Szymczyk, dem Künstlerischen Leiter der documenta 14, und Juergen Boos, Direktor der Frankfurter Buchmesse, findet am 20. Oktober 2016 auf der Open Stage der Agora der Frankfurter Buchmesse statt. Bücherspenden für erste künstlerische Arbeit der documenta 14 weiterlesen

Leben und Werk von Cassius Marcellus Coolidge

Bildquwelle Wikipedia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8b/A_Friend_in_Need_1903_C.M.Coolidge.jpg
Bildquwelle Wikipedia: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8b/A_Friend_in_Need_1903_C.M.Coolidge.jpg

Marburg 9.9.2016 – Ein Gemälde kann grundsätzlich alles widerspiegeln. Es reflektiert die Fantasie, das Wissen und Talent des Künstlers und kann ruhende Szenen, Personen, Ideen sowie imaginäre Szenarien zeigen. Der Künstler kann Personen oder Ereignisse darstellen, die ihm wichtig sind oder sich mit der Ungewissheit auseinandersetzen. Gemälde können bunt oder simpel sein, eine symbolische Bedeutung haben oder eine lebensechte Darstellung zeigen. Oder sie können Hunde verkörpern, die Poker spielen. Leben und Werk von Cassius Marcellus Coolidge weiterlesen